27 Plattenläden die man besucht haben sollte, bevor man die Biege macht

Buzzfeed hat 27 Plattenläden auf der Welt rausgekramt, in denen man als Musikliebhaber bis zum eigenen ableben mal gewesen sein sollte. Bei PetSounds in Stockholm hab ich schon einen Stop gemacht, allerdings nichts gekauft – hatte damals noch einen ganzen Tag Sightseeing vor mir und wollte nicht allzu viel mit mir herumschleppen. Kaum zu glauben, aber der Sommer in Schweden ist auch ziemlich warm und schwitzen ist nicht so mein Ding.

Ich hab früher immer im Schwarzmarkt Gera eingekauft, beim Mo. Das war Ende der Neunziger die Anlaufstelle für HipHop-Platten und Skateboards in unserer Region. Den Laden gibt es immer noch, wenngleich sich das Musikangebot zu Gunsten von Klamotten arg verringert haben soll. Leider war ich ewig nicht mehr dort. Sollte ich aber mal wieder hingehen.

(via buzzfeed)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s