Wahl-O-Mat Mania

Nachdem ich bereits etwas über den Wahlautomaten von abgeordnetenwatch.de schrob schrubte schriebselte geschrieben habe, sind vor Kurzem auch die Entscheidungshilfen der bpb (also der Wahl-O-Mat) und der Süddeutschen Zeitung online gegangen. Am Ende ja nicht mehr als ein nettes Gimmick, aber trotzdem ganz gut für den Abgleich.

Da ich dieses Jahr den bekennenden Nichtwähler gebe kann ich es ja mal sagen: auf allen Plattformen haben die Piraten bei mir gewonnen, dicht gefolgt von der Linken und Martin Sonneborns DIE PARTEI, hehe. Weit abgeschagen die jetzige Regierung und im belanglosen Mittelfeld SPD und Grüne, die aber auch so nicht mal im Ansatz eine Alternative zur jetzigen Regierung für mich darstellen. Aber die Piraten gleich drei Mal auf Platz eins? Soll ich etwa doch wählen gehen? Oder spricht das eher dafür, dass die Piraten die Fragen so beantwortet haben, dass sie bei vielen Teilnehmern im Ranking weit vorne liegen – also eher allgemein gehaltene Antworten ohne klare Position? Oder denken die etwa wirklich so wie ich? Zu 90% haben alle Leute, mit denen ich darüber gesprochen habe, ebenfalls die Piraten auf der eins gehabt. Leicht seltsam, wie ich finde.

Auf alle Fälle sollte man sich die Antworten der PARTEI auf dem Wahl-O-Mat mal durchlesen. You break together. Selten so herzhaft gelacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s