20 Jahre Clubgeschichte – Distillery Leipzig

Einer der besten Schuppen für elektronische Musik ist seit 20 Jahren die Distillery in Leipzig, kurz auch Distille oder einfach nur Tille genannt. Ein paar Jahre nach der Wende ging es auch in Sachsen los mit dem Gewummer in alten Hinterhöfen und abrissreifen Häusern, die Distillery hat sich nach kurzem Umzug aus ihrer ersten Behausung dabei als 1a-Location etabliert und die Zeiten bis heute überstanden. Seit 1995 scheppert es nun in der Südvorstadt und der Club erfreut weiterhin die Herzen der feierwütigen Meute.

Anlass genug für eine Doku über den Laden. „Willkommen zu Hause – 20 Jahre Jahre Clubgeschichte“ wirft einen Blick hinter die Kulissen, spricht mit Protagonisten der ersten Stunde und lässt zahlreiche Künstler zu Wort kommen, welche die Distille mit Fug und Recht als ihr musikalisches Wohnzimmer bezeichnen.

(youtube direktlink)

Allerdings kämpft auch die Distillery mit vielen Problemen. Beheimatet ist die Tille auf einem alten Bahnareal, nun soll dieses neu gestaltet werden. Dem Club droht damit das aus, denn so ein Laden passt nicht in das neue gestalterische Konzept. Ein Umzug auf ein neues Gelände ist nicht die Lösung – das muss erstmal bezahlt werden, die Gäste müssen die neue Location annehmen – und vom wichtigsten Punkt, der verlorenen Seele eines Clubs, möchte ich gar nicht erst anfangen.

Am 07.09.2013 wurde mit 2000 Gästen eifrig gegen die Pläne demonstriert und mit einer eigenen Street-Parade angetanzt. Man kann nur hoffen, dass diese Veranstaltung ein ordentliches Umdenken in den Köpfen der Entscheidungsträger bewirkt hat. Geschmückt wird sich mit den Federn der Distillery schließlich gerne, nur darum kümmern will sich wieder keiner. Außer natürlich den Betreiber – und denen drück ich feste die Daumen, dass die Tille bleibt!

Die Doku läuft in einigen ausgewählten Kinos und kann zudem in ein paar Wochen auch auf DVD bestellt werden. Ich war leider nur ein paar Mal in der Distillery, schau mir den Film aber ganz sicher am 30.10. im Kassa Jena an.

Mehr Infos hier!

(via rave strikes back)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s